Allgemeines
Wir beraten und vertreten seit rund 20 Jahren private Bauherren und Bauträgerkunden sowohl außergerichtlich als auch gerichtlich.

Unsere Tätigkeit erstreckt sich auf jede Bauphase.

Wir beraten bei der Anbahnung von Verträgen und gestalten diese Verträge (Bauverträge, Architektenverträge, Bauträgerverträge, ARGE-Verträge, Subunternehmerverträge, Einheitspreisverträge, Pauschalpreisverträge). Während der Bauphase beraten und vertreten wir sämtliche Beteiligte z. B. im Zusammenhang mit Anordnungen des Auftraggebers, Nachträgen, Preisanpassungen, Verletzung von Mitwirkungspflichten, Bauverzögerungen und sonstigen Störungen des Bauablaufs. Ferner unterstützen wir unsere Mandanten bei der Geltendmachung oder der Abwehr von Mängelansprüchen, der Abwehr überhöhter Werklohnforderungen oder unberechtigter Werklohnkürzungen, bei der Durchsetzung oder Abwehr von Schadensersatzansprüchen usw.

Generell gilt:
Lassen Sie sich möglichst frühzeitig beraten und nicht erst dann, wenn die Probleme eskalieren. Nur so ist es möglich, dass wir in geeigneten Fällen im Hintergrund agieren, ohne dass unsere Tätigkeit nach außen wahrnehmbar ist und so versuchen können, zu deeskalieren und zeit- und kostenaufwenige Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden.

Unterschreiben Sie nichts, was Sie nicht 100%-ig verstehen oder in seinen Auswirkungen nicht bis ins letzte Detail überblicken.

Gerade im Bau- und Architektenrecht ist es im Interesse des Mandanten, gerichtliche Auseinandersetzungen wenn möglich zu vermeiden, da hier meist Sachverständigengutachten eingeholt werden müssen, was die Verfahren erheblich verzögert und verteuert. Allerdings führen wir notwendige gerichtliche Auseinandersetzungen dann mit aller Entschlossenheit und Konsequenz.

Um Ihnen umfassend behilflich sein zu können, kooperieren wir - soweit dies notwendig wird - mit Bausachverständigen.

Besonders am Bau gilt: Sich keinen Anwalt zu leisten, kann sehr teuer werden.

Ihr Rechtsanwalt
Tord Leichsenring
Vertrauensanwalt des Bauherren-Schutzbund e.V.