Seit dem Jahre 2008 bin ich schwerpunktmäßig im privaten Baurecht tätig und be­treu­e in diesem Rechtsgebiet insbesondere Privatpersonen, aber auch öffentliche Auftraggeber als Bau­her­ren. Bereits seit Beginn meiner anwaltlichen Laufbahn habe ich Mandanten bei komplexen Bauvorhaben be­ra­ten und - falls erforderlich - auch im Rahmen von selbständigen Beweisverfahren bzw. Bau­pro­zes­sen erfolgreich vor Gericht vertreten.

Im Jahre 2013 hat mir der Vorstand der Rechts­an­walts­kam­mer Frank­furt am Main gestattet, die Bezeichnung Fachanwalt für Bau- und Ar­chi­tek­ten­recht zu füh­ren, nachdem ich die erforderlichen besonderen theoretischen Kenntnisse auf dem Gebiet des Bau- und Architektenrechts erworben und zugleich meine be­son­de­ren prak­ti­schen Erfahrungen nachgewiesen habe.

Als Vertrauensanwalt des Bauherren-Schutzbund e.V. vertrete ich die rechtlichen Interessen der Mitglieder von der Planung bis zur Fertigstellung eines Bauvorhabens. Besonders wichtig ist dabei die Prüfung des Bauwerkvertrages bzw. des  Bauträgervertrages vor dem Abschluss, um rechtliche Risiken in der Vertragsgestaltung möglichst zu vermeiden. Für Mitglieder erfolgt die Vertragsprüfung zu günstigen Pauschalen.

Weitere Schwer­punk­te meiner Tätigkeit umfassen die Beratung und Ver­tre­tung so­wie die Durch­set­zung von Ansprüchen der Mitglieder im Zusammenhang mit Mängeln am Bau. Durch die Zusammenarbeit mit den örtlichen Bauherrenberatern ist es möglich, Probleme in der Bauausführung (Mängel) frühzeitig zu erkennen und die richtigen Maßnahmen bereits in der Bauphase zu ergreifen, um die Fertigstellung eines mangelfreien Werks zu begünstigen und hierdurch langwierige und kostenintensive Ge­richts­ver­fah­ren mög­lichst zu vermeiden. Sollte eine gerichtliche Auseinandersetzung im Einzelfall unumgänglich sein, vertrete ich die Interessen der Mitglieder vor Gericht, auch im Rahmen eines selbständigen Beweisverfahrens.

Weitere Informationen über die Leistungen der Vertrauensanwälte können Sie dem Flyer "Serviceangebot Bau-Rechtsrat" entnehmen.

Ich würde mich freuen, wenn ich Sie in unseren verkehrgünstig gelegenen Kanzleiräumen in Frankfurt am Main zu einem Gespräch begrüßen dürfte.

Ihr Rechtsanwalt Kent Wilhelmi